Muster für ordentliche kündigung

Die Kündigung darf nicht auf der Krankheit eines Arbeitnehmers beruhen, wenn der Arbeitnehmer seine Krankheitstage nicht ausgeschöpft hat, und dem Arbeitnehmer kann auch während des gesetzlichen Krankheitsurlaubs kein Kündigungsbescheid gewährt werden. Diese Kündigungsverbote gelten nicht für den Fall, dass: Für EA-Mitarbeiter sieht der EA eine fristlose Kündigung mit zahlungersatz einer Kündigung vor. Für Nicht-EA-Beschäftigte unterliegt sie dem Arbeitsvertrag. Keine gesetzliche Regelung für Gartenurlaub. Das polnische Recht enthält detaillierte Regeln für die einseitige Kündigung (mit Kündigung und mit sofortiger Wirkung), die sowohl von einem Arbeitgeber als auch von einem Arbeitnehmer zugestellt wird. Diese Vorschriften variieren je nach Art des Arbeitsvertrags. Im Falle einer Kündigung des Arbeitgebers haben arbeitnehmerische Anspruch auf zahlung einer EOSG, die für jedes der ersten drei Dienstjahre einen halben Monatslohn und für jedes der folgenden Dienstjahre einen Monatslohn anfällt. Die Berechnung wird für alle Bruchteile eines Betriebsjahres, die noch nicht abgeschlossen wurden, anteilig bewertet. “Gehalt” für die Berechnung der Abfindung ist das im Arbeitsvertrag festgelegte Durchschnittsgehalt einschließlich”(1) Lohnsätze für die Arbeit oder Position (basierend auf den Lohntabellen, die der Arbeitgeber gemäß den Arbeitsgesetzen formuliert hat); (2) Lohnzulagen (d. h. Lohnzulagen zum Ausgleich der Arbeitsbedingungen, die komplizierte Art der Arbeit, Existenzbedingungen, arbeitsintensive Sätze, die nicht oder nicht vollständig in der im Arbeitsvertrag vereinbarten Lohnquote berücksichtigt werden); (3) sonstige zusätzliche Posten, die zusammen mit dem in den Arbeitsverträgen vereinbarten Lohnsatz angegeben sind, die regelmäßig in den sechs Monaten unmittelbar vor der Kündigung verdient enthoben werden. Die Beschäftigung kann nicht einseitig durch Vorankündigung beendet werden. Einige Arbeitsverträge sehen eine Kündigungsfrist vor, auch wenn eine Kündigung allein nicht zulässig ist und die schriftliche Mitteilung die gesetzliche Verpflichtung zur Durchführung der Kündigungsverfahren nicht negieren, wie oben unter “Genehmigung dritter Für Kündigungs-/Kündigungsdokumente” erläutert.

Ist die Kündigung einseitig und ohne Grund erfolgt, hat der Arbeitnehmer Anspruch auf eine Entschädigung zusätzlich zu den Endlöhnen. Für Arbeitnehmer mit unbefristeter Befristung würde eine solche Entschädigung wie folgt berechnet: Im Falle der Beendigung der Beschäftigung des Arbeitnehmers durch den Arbeitgeber infolge einer Umstrukturierung, Verbesserung des Produktionsprozesses, Vertrieb oder Dienstleistung aufgrund der Einführung von Maschinen oder des Austauschs von Maschinen oder der Anwendung von Technologien, die zu einer Verringerung der Zahl der Arbeitnehmer führen, muss der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer eine Frist von 60 Tagen zur Kündigung erteilen. Eine Nichtmitteilung führt zur Zahlung einer Sonderabfindung in Höhe der Löhne der letzten 60 Tage zusätzlich zum Abfindungslohn für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Nach den am 12. März 2016 in Kraft getretenen Reformen des Arbeitsgesetzes können Rücktritte und Kündigungen der gegenseitigen Zustimmung nur in elektronischer Form umgesetzt werden (solche Formulare werden vom Arbeitsministerium zur Verfügung gestellt).

About GoddessJoy

Artist, Wife, Mom, Wildlife Rehabilitator.

Comments are closed.